Nov28
Materialise

Materialise und Siemens Healthineers Syngo.via bringen 3D-Druck in Krankenhäuser weltweit

Materialise, führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck in der Medizin, und Siemens Healthineers, ein führendes Medizintechnik-Unternehmen, bringen gemeinsam die Materialise Software Mimics inPrint in Krankenhäuser weltweit. Die 3D-Druck-Technologie gewinnt im medizinischen Bereich enorm an Bedeutung und wird sich durch den leichteren Zugang zunehmend etablieren. Durch die neue Kooperation können Radiologen über Syngio.via, die offene App-Plattform von Siemens Healthineers, künftig auch auf die Materialise Software Mimics inPrint zugreifen, die speziell für den Druck anatomischer Modelle in Krankenhäusern entwickelt wurde. Die Kooperation wurde auf der jährlichen Tagung der Radiological Society of North America (RSNA) 2017 bekanntgegeben.

Hier gibt es die vollständige Pressemitteilung zum Download: http://www.bskom.de/PM_Materialise_Kooperation Siemens Healthineers

Nov16
Materialise

Materialise bei BrandNew@DKOU ausgezeichnet

Materialise, führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck in der Medizin, wurde auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) 2017 für seine maßgeschneiderten Schulterimplantate mit dem Prädikat „besonders innovativ“ ausgezeichnet. Die 3D-gedruckten Gelenke ermöglichen heute komplexe Primär- und Revisionseingriffe und helfen, die Anatomie, Stabilität und Beweglichkeit der Patienten individuell wiederherzustellen. Mit dem neuen Format BrandNew@DKOU wurde auf dem Kongress erstmals die Innovationskraft der Medizinitechnikbranche kompakt präsentiert.

Hier gibt es die vollständige Pressemitteilung zum Download: http://www.bskom.de/PM_Materialise_BrandNew@DKOU

Mai02
Materialise

Neue Schulter nach Maß: 3D-Druck auf dem Vormarsch

3D-gedruckte Prothesen revolutionieren aktuell die Schulterchirurgie. Die individuellen künstlichen Schultergelenke von Materialise, führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck in der Medizin, ermöglichen heute auch komplexe Primär- und Revisionseingriffe. Ihr Einsatz bringt viele Vorteile für Arzt und Patient: Eine verbesserte Planung und Visualisierung erleichtert die Vorbereitung des Eingriffs, passgenaue Implantate können für eine schnellere Genesung sorgen. Die maßgeschneiderten Prothesen aus Titan helfen, die Anatomie, Stabilität und Beweglichkeit der Patienten wiederherzustellen.

Hier gibt es die vollständige Pressemitteilung zum Download: http://www.bskom.de/PM_Materialise_3D-gedruckte Schulterimplantate

 

Jul25
Materialise

Materialise Mimics Care Suite: Herzen aus dem 3D-Drucker

Bildschirmansicht_Materialise_Mimics Care SuiteMit der Mimics Care Suite bietet Materialise, führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck in der Medizin, eine Software- und Service-Plattform für den 3D-Druck in der Kardiologie, Kinderkardiologie und Herz- sowie Gefäßchirurgie an. Die umfassende Plattform unterstützt Ärzte in der patientenspezifischen Planung, der Patientenaufklärung und der Simulation komplexer Eingriffe. Patienten profitieren von mehr Sicherheit und einer verbesserten Versorgung. Die Mimics Care Suite fügt sich dabei nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur von Krankenhäusern ein und vereinfacht die Arbeitsabläufe.

Hier gibt es die vollständige Pressemitteilung zum Download: http://www.bskom.de/PM_Materialise_Kardiologie_Mimics_Care_Suite